Digitale Risiken in den Griff bekommen – wie es in der Praxis funktionieren kann 

Event am 05.11.2019.

Die Digitalisierung hat mittlerweile (fast) jede Organisation fest im Griff. Risiken werden oft hitzig diskutiert. Die Praxis zeigt jedoch häufig, dass viele Unternehmer/-innen mit dem Thema digitaler Risiken überfordert sind. Mit welchen konkreten Maßnahmen eine Organisation sich gegen Cyber-Risiken absichern kann, wird selten beleuchtet. Angesichts der potentiell gravierenden finanziellen, sicherheitsrelevanten, rechtlichen und rufschädigenden Einflüsse eines Cyber-Vorfalles und der täglich steigenden Bedeutung, ist es für Lenker-/innen von Organisationen unerlässlich, sich praxisnah mit dem Thema digitaler Risiken zu befassen - genau das wollen wir in dieser Veranstaltung adressieren.

Programm 

Begrüßung

Vinzent Ellissen
Vorstand Junger Wirtschaftsbeirat


Begrüßung

Rainer Göttmann
Geschäftsführung, metafinanz ​Informationssysteme GmbH

Einführung: Cyber-Bedrohungen gestern, heute und morgen

Vertreter von G4C
German Competence Center against Cyber Crime e.V.


Praxis: Vorbereitung für den Ernstfall - Verschlüsselungstrojaner

Robin Kroha
Head of Cyber Crisis und Security Management, metafinanz Informationssysteme GmbH


Praxis: Erfahrungen aus der Cyber-Absicherung eines Unternehmens

Vinzent Ellissen
Gründer und CTO, Usercentrics GmbH


Takeaway: Top 10 Impulse für Cyber-Sicherheit

Till Teichmann
Head of Enterprise Mobility und Mobile Security, metafinanz Informationssysteme GmbH

Get-together (Ende 21:30 Uhr)

Ergebnisse 

imageimageimageimageimage